Hansmartin Kleine-Horst: 02293-902634 info@gehoerbildung-musiktheorie.de

Zweistimmige Noten-Diktate, Melodie-Diktate hören und aufschreiben

Zweistimmige Noten-Diktate, Melodie-Diktate hören und aufschreiben zu können, ist ansatzweise auch eine Prüfungsanforderung für eine Musikhochschul-Aufnahmeprüfung im Bereich Gehörbildung.

Um dies vorbereitend zu üben, kannst Du hier 2 zweistimmige Notendiktate einzeln anhören und als Test und Übung auf dem Arbeitsblatt aufschreiben.

In jedem Melodiediktat wird zuerst alles vorgespielt und  dann langsamer und in kleinen Ausschnitten wiederholt, damit Du die Teile nach und nach notieren kannst. Das Tempo entspricht in etwa der Prüfungssituation einer Musikhochschul-Aufnahmeprüfung.

Natürlich kannst Du hier auch hin und wieder in der Aufnahme zurück springen, um Teile noch öfter zu wiederholen. In einer Prüfung hängt das dann vom Prüfer ab – da gibt es auch große Unterschiede!

Vorgehensweise:

Drucke Dir zuerst das entsprechende Arbeitsblatt zur Übung aus und notiere dann auf diesem – möglichst im Tempo der Aufnahme – das Diktat.

Entwickle ein Gefühl für das Metrum!

Die jeweilige Lösung kannst Du anschließend auch über die Tabs aufrufen.

Viel Erfolg

Melodie-Diktate (Bundle)

4 Melodie-Diktat-Produkte in einem Bundle:

6 einstimmige Diktate
6 zweistimmige Diktate
2x 15 kurze atonale Melodien

 

  • Akkorde, Akkordfolgen, Kadenzen hören üben

  • Rhythmen hören & notieren

    Rhythmen hören & notieren
    "72 zweitaktige Rhythmen" -hören & notieren
     - mit Arbeits- & Lösungsblatt (MP3/ZIP-Download")




  • Melodie-Diktate Bundle

    Melodie-Diktate Bundle
     "Melodie-Diktate Bundle"
    (MP3/ZIP-Download")


  • 5 Bach-Choräle als Notendiktate