...

Tonleiter-Diktate: Hier kannst Du üben, die gehörten Tonleitern vom vorgegebenen Ton aus zu notieren und zu benennen.

 

Die Tonleiter-Diktate werden jeweils zweimal vorgespielt. Der Anfangston wird angezeigt.
Notiere dann die Tonleiter auf Notenpapier und benenne sie.

Bei einer gehörten „normalen“ achtstufigen Tonleiter (auch Kirchentonleiter …) würde ich empfehlen, erst einmal die Stammtonreihe vom vorgegebenen Ton aus (auf- oder ggf. abwärts) zu notieren, um hier nachher keine „Schreibfehler“ zu machen. Die Vorzeichen kannst Du anschließend davor setzen.

Beispiel vom vorgegebenen Anfangston e (oder es …):

Tonleiter-Diktate - Beispiel-Stammtonfolge

Tonleiter-Diktate – Beispiel-Stammtonfolge vom Ton e aus

 

 

 

 

Gehe die Tonleiter-Diktate der Reihe nach durch und notiere sie auf Notenpapier.

Notenpapier kannst Du Dir ggf. auch über den Downloadbutton runterladen und ausdrucken.

Überlege dann, um welche Tonleiter es sich genau handelt und benenne sie.
Handelt es sich vielleicht um eine Kirchentonleiter, eine pentatonische Tonleiter, arabisch Dur oder ungarisch Moll?

 

Klicke dazu jetzt im Aufgabenmodul auf „Aufgaben starten„!

 

Nun höre, notiere und benenne die Tonleiter jeder Aufgabe.

Gib dann jeweils im vorgesehenen Antwortfeld ersatzweise irgendetwas ein, z.B. einen Buchstaben. Erst dann kannst Du Dir über den kleinen Button „Prüfen“ die Lösung anzeigen lassen und sie mit Deinem Ergebnis vergleichen.

Viel Erfolg!

13
Rhythmusdiktate notieren

10 Tonleitern notieren und bennen

1 / 10

Nr. 1: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

2 / 10

Nr. 2: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

3 / 10

Nr. 3: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

4 / 10

Nr. 4: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

5 / 10

Nr. 5: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

6 / 10

Nr. 6: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

 

7 / 10

Nr. 7: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

8 / 10

Nr. 8: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

9 / 10

Nr. 9: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

10 / 10

Nr. 10: Notiere die gespielte Tonleiter ausgehend vom vorgegebenen Anfangston und benenne sie außerdem.

0%

Tonleiter-Diktate werden oft in Musik(hochschul)-Aufnahmeprüfungen verlangt. Daher solltest Du sie besser vor solch einem Eignungstest im Teilbereich Gehörbildung sicher beherrschen!

Weitere Infos über Tonleitern und deren Aufbau findest Du in diesem Artikel:

https://gehoerbildung-musiktheorie.de/tonleiter/

Und wenn Du mehr üben musst, arbeite am besten mit diesen 152 Tonleitern & Jazzskalen!

152 Tonleitern & Jazzskalen hören üben

 - als MP3-Download mit Arbeits- und Lösungsblatt

Übe das Hören und Notieren dieser Tonleitern

Unentbehrlich für angehende Musikstudenten!

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.