24 zweitaktige Rhythmen nach Gehör notieren

Kannst Du einen Rhythmus nach Gehör in Notenwerten aufschreiben?
Das ist normalerweise auch ein Aufgabenteil der Aufnahmeprüfung (im Teilbereich Gehörbildung) an Musikhochschulen.

Hier kannst Du anhand von 24 zweitaktigen Rhythmus-Diktaten (mit Arbeitsblatt – im 4/4-Takt) diesen Teil der Gehörbildung üben und dich testen!

Höre die zweitaktigen Rhythmen einzeln durch und notiere sie im vorbereiteten Arbeitsblatt

Zum Schluss kannst du deine Lösungen mit dem Lösungsblatt (PDF-Download) vergleichen.

Nach dem Vorzählen wird jedes Rhythmus-Beispiel 3x als Schleife hintereinander gespielt und dabei nur noch der Anfang der Zweitaktgruppe zusätzlich markiert.

Die Notenlängen sollen – auf einer Tonhöhe und ohne Pausen – so aufgeschrieben werden, dass der Rhythmus dann zwei 4/4-Takte ergibt!

Wähle die Aufgaben über die Tab-Nummern aus, starte jeweils den Audioplayer und schreibe dann den Rhythmus in dein Arbeitsblatt unter der entsprechenden, angesagten Nummer!

Drucke dir dafür jetzt das Arbeitsblatt aus und starte mit den Übungen.

Viel Erfolg!

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

 

Falls du unsicher in Bezug auf Zählen, Metrum und Erkennen von Notenwerten bist, arbeite erst diesen hilfreicher Artikel durch:

https://gehoerbildung-musiktheorie.de/rhythmik-notenwerte-und-takt-zahlen-lernen/

Weitere 72 solcher Rhythmus-Diktate findest du hier als MP3-Download-Produkt.

72-zweitaktige-rhythmen

72 zweitaktige Rhythmen hören üben

Mehr Infos HIER!

Hier findest du alle Gehörbildungs-Trainings-Produkte von HKH

 

Deine Vorteile:
                                     

  •  Du findest vielseitige Aufgaben, die so oder ähnlich in Aufnahmeprüfungen von Musikhochschulen (im theoretischen Teil "Gehörbildung") oder Universitäten gestellt werden können!
  • Du kannst endlich Gehörbildung effektiv, selbständig
    und vor allem alleine üben! 
  • Du hörst auf den Aufnahmen einen "echten", natürlichen Flügel (statt einen synthetischen Midi-/Digital-Pianosound)
  • Du erhältst alles für nur kleines Geld - statt teurem Einzelunterricht!