Hansmartin Kleine-Horst: 02293-902634 info@gehoerbildung-musiktheorie.de

„Dreiklangsstellungen in weiter Lage hören, notieren, benennen“

– 80 maßgeschneiderte Hör-Übeaufgaben üben!

Solche speziellen Aufgaben können Bestandteil von Musik-Prüfungen im Bereich „Gehörbildung“ sein.

 

80 Dreiklangsstellungen in weiter Lage hören, notieren, bennenen

Erkenne und notiere diese
80 Dreiklangsstellungen in weiter Lage

„80 Dreiklangsstellungen in weiter Lage hören, notieren, benennen“ – ein HKH-Gehörbildungs-Training (als MP3/ZIP-Download)!

Diese speziellen Gehörbildungsaufgaben bieten eine besondere Übemöglichkeit vor allem für Musikstudenten und angehende Musikstudenten, die sich auf solche Aufgaben in einer Musikprüfung vorbereiten wollen.

Problematisch ist hierbei das Heraushören der einzelnen Töne der jeweiligen Tonlage.

Vorgegeben wird auf einem Arbeitsblatt der untere Ton. Die darüberliegenden müssen nach dem Anhören im Arbeitsblatt ergänzt und der Dreiklang – und seine Stellung – benannt werden.
Die Lösungen finden sich dann auf dem mitgelieferten Lösungsblatt.

So kannst Du endlich solche Aufgaben selbständig und alleine – ohne Lehrer – intensiv üben! 

 

Zudem hörst Du bei den Aufnahmen einen echten, natürlichen und daher angenehmen Flügelklang (keinen Midisound)

 

Hörbeispiel:

Höre hier zwei Beispiel-Aufgaben:

 

Die Lösung würdest Du auf dem mitgelieferten Lösungsblatt finden …

 

 

80 Dreiklangsstellungen in weiter Lage hören, notieren, bennenen

 – als MP3-Download mit Arbeits- und Lösungsblatt

Erkenne und notiere diese
Dreiklangsstellungen in weiter Lage!

Spezial-Übungen für manche Musikprüfungsvorbereitungen.