Tonleiter hören und erkennen üben

Tonleitern hörend erkennen und  auch notieren zu können ist normalerweise eine Grundanforderung von Musik-Aufnahmeprüfungen.
Meist werden eher die "normalen" Dur- und Molltonleitern und die Kirchentonleitern geprüft. Manchmal aber auch exotischere, wie "Zigeuner-Dur" (Ungarisch-Dur) und "Zigeuner-Moll" (Ungarisch-Moll) - im Fach "Jazz" dann auch Jazz-Skalen.

Alleine kann man dies nicht so einfach üben. Eine sinnvolle Übung ist natürlich das sichere, bewusste Singen von solchen Tonleitern.

Mit den Gehörbildungs-Übungen "81 Tonleitern"  (als MP3-/ZIP-Download) kann geübt werden, die "klassischen" Tonleitern hörend zu erkennen: Dur, natürliches Moll, harmonisches Moll, melodisches Moll, dorisch, phrygisch, lydisch, mixolydisch und auch lokrisch werden als Aufgabe entweder aufwärts oder abwärts vorgespielt.
Die Übungen gibt es sowohl als Version mit Arbeits- und Lösungsblatt (die Tonleitern werden 3x vorgespielt, dann beim Hören in die mitgelieferten Arbeitsblätter aufgeschrieben und hinterher mit dem Lösungblatt verglichen) als auch als reine Hör-Version (die Lösung wird nach einiger Bedenkzeit genannt).
Das sind sehr sinnvolle und effektive Hilfen um das Erkennen von diesen Tonleitern zu üben.

                 

 

Hier ist ein Artikel über diverse Tonleitern - auch mit Hörbeispielen:
http://gehoerbildung-musiktheorie.de/musiktheorie/tonleiter/

 

Alternativ dazu gibt es auch ein erweitertes Produkt "152 Tonleitern und Jazzskalen" - wieder sowohl als Version mit Arbeitsblatt, als auch als Hör-Version. Die "152 Tonleitern und Jazzskalen" enthalten außer den oben beschriebenen 81 Tonleitern auch noch weitere (auch Jazz-) Skalen: Zigeuner (ungarisch) Dur, Zigeuner (ungarisch) Moll, Dur-Pentatonik, Moll-Pentatonik, HTGT, GTHT (verminderte Skala), alterierte Skala, Mixo#11, Harm. Moll5, Ganztonleiter.
Für Jazz-Studenten (auch angehende) ist das genial.

                  

Hier kann man sich diese Tonleitern anhören:
http://gehoerbildung-musiktheorie.de/diverse-tonleitern-und-jazzskalen-anhoeren/

 

Wer vor einer Musik(hochschul)-Aufnahmeprüfung steht und daher auch in Gehörbildung geprüft wird, sollte sich mit solchen Gehörbildungs-Übungen intensiver befassen.

Hier findet man eine weitere Auswahl an sinnvollen Übungen (MP3-Download)
https://gehoerbildung-musiktheorie.spreadmind.de/produkte/

 

 

 

 

Tags: , , ,